VANPEY

Möbeldesign Manufaktur Berlin

MDF Platte mit Melaminbeschichtung

Was ist MDF?


Fakten und Wissenswertes über den Werkstoff MDF

MDF ist für unsere Möbel ein absolut notwendiger Werkstoff. Es gibt in dieser Art nur wenige Alternativen und nach unserer Auffassung ist diese für uns die Beste. Wir mögen es besonders wegen seiner Homogenität. Daher gehen wir hier an dieser Stelle einmal näher auf dieses Material ein.

Was bedeutet eigentlich MDF? Hier die Definition: MDF ist die Abkürzung für „Medium Density Fiberboard“. Auf deutsch bedeutet es mitteldichte Faserplatte.

Die Verwendung von MDF ist vielseitig. Die MDF-Platte gehört zu den Holzfaserwerkstoffen und findet seit Ende der 1980er-Jahre in Europa eine große Verbreitung, insbesondere im Innenausbau und Möbelbau.

Die Herstellung der Platten erinnert an Kuchen backen. Fein zerfasertes Nadelholz, beispielsweise Kiefer, Fichte oder Buche, wird mit Bindemitteln vermischt. Bei erhöhter Temperatur und unter Druck werden nun Platten mit Stärken von 3 bis 40 mm zu einem homogenen Holzwerkstoff gebacken und verpresst. Die Flächen und Kanten sind glatt und fest, sie können geschliffen, gebeizt, und lackiert oder geölt werden.

Stacks Image 26
MDF unbehandelt
Stacks Image 28
MDF geölt
Stacks Image 30
MDF grün gebeizt und geölt

Die Zusammensetzung der Zutaten ist folgende; die MDF Platten bestehen zu 85-90% aus Holz, zu ca. 10% aus Leim, und zu ca. 1-2% aus Zusatzstoffen. Hauptzusatzstoff ist Paraffin, um die Quelleigenschaften zu verbessern.
In Deutschland dürfen nur solche Holzwerkstoffplatten in den Handel gebracht werden, die der Emissionsklasse E1 entsprechen.
Als Rohstoffe für die Holzfaserherstellung werden überwiegend Stammholz und in geringerem Maße auch Altholz, Reste der Furnierherstellung und Sägespäne verwendet. Das heißt also, das MDF in dem Sinne Nachhaltig ist, das es kaum wertvolles, langsam wachsendes Holz enthält, sondern viel mehr schnell wachsende Bäume, Holzreste und auch ein Anteil an recycelten Holz verwendet wird.

Stacks Image 10
SchiebetürenSchrank SCS aus MDF hergestellt
Stacks Image 12
SchuhRegal SRR aus melaminbeschichteten MDF Platten

Was kommt nach der MDF-Platte? Eine Perspektive für die Zukunft könnte folgende sein: Es wird daran geforscht den Recyclinganteil bei der MDF Herstellung zu erhöhen. Durch den Einsatz von Altholz und Altpapier könnte dieser auf bis zu 30% Anteil ansteigen.
Wir warten gespannt auf eine „grüne“ Holzwerkstoffplatte, die wir dann bevorzugt für unsere Möbelsysteme einsetzen würden.

Auf unserer Webseite gibt es auch eine Rubrik Glossar in der weitere Werkstoffe beschrieben werden.